News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

5 lustige Ideen für deine Action-Cam-Aufnahmen

5 lustige Ideen für deine Action-Cam-Aufnahmen

Wir kennen alle die waghalsigen und teilweise komplett verrückten Action-Cam-Aufnahmen von Extremsportlern. Wenn sie mit ihrem Bike nur wenige Zentimeter neben einem Abgrund fahren oder mit dem Skiern vor einer Lawine fliehen, sind wir ganz gefesselt von ihren Videos. Diese vermitteln uns oft mehr Adrenalin, als wir in unserem normalen Alltag erfahren. Doch auch die „Normalos“ unter uns können mit ihren Action-Cams die Aufmerksamkeit eines jeden erhaschen. Wir haben für euch einige Ideen zusammengestellt, eure Action-Cam zu nutzen, auch ohne euch und eure Action-Cam in Lebensgefahr zu begeben.

Tag des Haustiers
Wie wäre es denn, die Welt aus den Augen eures Haustieres zu sehen? Egal ob Katze, Hund oder Eidechse. Für nahezu jedes Tier findet sich eine Möglichkeit, die Action-Cam zu befestigen.

Ausflug mit Höhenflügen
Wenn ihr höher hinaus wollt, bindet eure Kamera doch zur Abwechslung mal an einen Helium-Ballon. So habt ihr auf dem Weihnachtsmarkt oder einem Rummel die Möglichkeit, die Welt von oben zu sehen, anstatt im Gedränge links und rechts nur Rücken und Ellenbogen wahrzunehmen.
Auch auf Festivals, wie etwa dem Holi-Festival lassen sich eindrucksvolle Aufnahmen machen. Nutzt eure Kamera richtig aus und seht das Festival aus einer ganz anderen Sicht.

Third Person – Parcour
Die besonders Sportaffinen unter euch können bei einem Parcour mit ihrer Kamera fesselnde Videos zaubern. Die Kamera sicher hinter euch befestigen und schon geht es los. Diese Perspektive ist besonders spannend, da jeder Zuschauer das Gefühl hat euch wie in einem Game zu steuern.

Achterbahn – Sause
Wenn euch ein Parcourlauf zu bewegungsfreudig ist, ihr dennoch trotzdem einen Adrenalinkick haben wollt, besucht doch einfach den nächsten Freizeitpark und nehmt eure Action-Cam mit auf eine abenteuerreiche Fahrt. Besonders belustigend ist es, wenn ihr euch hinterher ansehen könnt, welch lustige Grimassen der Wind aus euren Gesichtern zauberte.

Camera-tossing
Cam-tossing wird immer verbreiteter. Die Kamera sich drehend nach oben werfen und dabei Aufnahmen machen. Wem das aber für seine Kamera zu gefährlich ist, kann diese abwechslungsweise mal an einem Hoola-Hoop Reifen befestigen und damit ein paar Runden drehen.

Wenn euch unsere Ideen angesprochen haben, dann probiert sie doch einfach aus! Mit MAGIX Fastcut könnt ihr eure Aufnahmen anschließend perfekt in Szene setzen, sodass ihr garantiert jeden mit euren extravaganten Action-Videos beeindruckt.

Hier findet ihr die kostenlose Testversion oder auch einen direkten Link zur Vollversion.

Autor

Die Halbtags-Berlinerin, ist seit August 2014 ein Teil des MAGIX-Teams. Sie versucht in ihrer Freizeit die verschiedensten Facetten ihrer Mitmenschen, geprägt von dem Charme der Großstadt, einzufangen und unter anderem in Fotografien auszudrücken.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *