News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Aus MAGIX Video deluxe Videos mit dem Mediencenter in die TelekomCloud in nur 3 Schritten hochladen

Alles futsch nach einem Crash von PC oder externer Festplatte? Besser hätte man eine Online-Sicherheitskopie erzeugt. Das lässt sich ganz einfach mit Cloudlösungen erstellen. MAGIX Video deluxe arbeitet mit einer der verbreitetsten Clouds zusammen. Wie ihr von unserer Schnitt-Software direkt aus der Benutzeroberfläche ein Video zentral in 3 Schritten online speichern könnt, zeigt mein Tutorial.

So kommt das Video mit dem Mediencenter in die TelekomCloud

 

Im ersten Schritt im Menü auf „Bereitstellen“ gehen und „TelekomCloud“ auswählen. Dort entscheidet der Anwender direkt, ob er den Film selbst oder Dateien aus dem Mediapool hochladen möchte

 

Ebenso einfach lässt sich der eigene Film in MAGIX Video deluxe 2013 über das Menü unter dem Reiter „exportieren“ bereitstellen.

Im zweiten Schritt lässt sich unter „ins Internet stellen“ das Exportformat einstellen.

 

Es folgt im dritten Schritt die Log-in Maske für das Mediencenter. Hier müsst Ihr nur noch Eure kostenlose @t-online Adresse als Benutzerkennung und Euer Passwort eintragen. (Falls ihr noch nicht registriert seid: das Mediencenter mit 25 GB Speicherplatz ist kostenlos. Einfach hier registrieren) Schon ist das Video online sicher gespeichert und lässt sich downloaden oder teilen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *