News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Mit diesen Tipps und Tricks deine eigene Website erstellen

Mit diesen Tipps und Tricks deine eigene Website erstellen

Eigene Webseiten sind die modernen Visitenkarten. Die Vorteile, wie beispielsweise die einfache Erreichbarkeit für Besucher, die Kontaktpflege und auch das Erscheinungsbild nach außen, zeigen, wie wichtig die eigene Internetpräsenz ist. Wer sich eine Homepage erstellen oder auch nur optimieren will, sollte vorab einige Vorbereitungen treffen. Wir verschaffen euch den Überblick – sowohl für eine ganz neue Webseite als auch für die Optimierung eurer bestehenden.

Ihr wollt eine Website erstellen?

Dann solltet ihr euch an erster Stelle überlegen, was ihr mit eurer Website vermitteln wollt. An wen richtet sich eure Seite? Ist sie eine private Seite oder eine Unternehmenswebseite? Definiert eure Inhalte vor und skizziert grob die Seitenstruktur eurer eigenen Homepage. Das hilft später ungemein!

Mit HTML und CSS müsst ihr euch übrigens nicht auskennen, um eine eigene Webseite zu erstellen. Der MAGIX Web Designer bietet eine ganze Reihe kostenloser Templates für eure Webseite, die ihr frei anpassen könnt. Sogar ohne jegliche Programmierkenntnisse! Neugierig geworden? Dann testet doch einfach unseren MAGIX Web Designer 30 Tage kostenlos und erstellt im Handumdrehen eure eigene Website!

Was ihr unbedingt für eure eigene Homepage braucht:

Webhost:

Ein Webhost verwaltet eure Internetseite auf einem Server, bietet Datenbanken, Webspace und Postfächer für E-Mail-Adressen. An dieser Stelle müsst ihr euch erst einmal für einen Anbieter entscheiden. MAGIX bietet sich als Webhoster in der XARA Onlinewelt mit verschiedenen Homepage-Paketen an. Neben einer eigenen Domain und Online-Speicher gibt es sogar die passende Software dazu.

Web-Server:

Der Web-Server wird vom Webhost zur Verfügung gestellt. Auf diesem Server wird der gesamte Inhalt eurer Homepage gespeichert. Gleichzeitig bietet dieser Server auch den benötigten Webspace für eure eigene Webseite.

Webspace:

Wollt ihr Bilder, Videos und Texte hochladen, benötigt ihr Speicherplatz. Diese Speicherkapazität, die auf dem Server liegt, nennt man Webspace. Die Webhosts bieten euch neben dem Server und der Domain auch gleichzeitig Webspace an. Im Your Homepage L Paket der XARA Onlinewelt werden euch ganze 5 GB zur Verfügung gestellt. Übrigens bekommt ihr in diesem Paket den MAGIX Web Designer dazu, mit welchem ihr eure eigene Homepage in wenigen, einfachen Schritten bauen könnt.

Domain:

Eine Domain ist die Adresse, mit der jeder eure Homepage erreichen kann. Dank der Domain muss sich der Besucher nicht die zwölfstellige IP-Adresse merken, auf der eure Seite liegt. Die bekanntesten Domains enden auf .de , .com oder .net. Hier findet ihr eine Übersicht aller Fragen zum Thema Domains bei XARA.

Planung und Vorbereitung

  • Mit welchem Thema soll sich eure Homepage befassen und wie soll sie aussehen?
  • Die Designidee: Was wollt ihr auf eurer Webseite darstellen und wie soll sie wahrgenommen werden?
  • Welche Zielgruppe sprecht ihr mit eurer Homepage an?
  • Wie ist die Benutzerführung? Legt dazu am besten eine Sitemap mit Navigation und allen Unterseiten an.
  • Benötigt ihr Features, wie z.B. einen Login-Bereich, eine Karte oder ein Kontaktformular?

Impressum & rechtliche Hinweise

Eine Homepage unterliegt der Impressumspflicht. Aber was muss in ein Impressum rein? Folgende Angaben müssen enthalten sein:

  • Der Name des Inhabers bzw. der Firma
  • Eine existierende Postanschrift
  • Angaben zur elektronischen Kontaktaufnahme und unmittelbaren Kommunikation (z.B. E-Mail-Adresse)

Übrigens müsst ihr euch mit der MAGIX Web Designer Premium Version keinerlei Gedanken wegen der Lizenz für Grafiken oder Designs machen. Alle Vorlagen der Premium Version können für kommerzielle Seiten genutzt werden. Wollt ihr nur für euren Verein oder eurer Hobby eine eigene Website erstellen, reicht hierfür auch die Standardversion aus. Ihr wollt wissen, woher ihr lizenzfreie Bilder für eure Website erhaltet? Lest dazu unseren Artikel „Wo finde ich lizenzfreie Bilder kostenlos?“.

Habt ihr all diese Vorbereitungen getroffen, das heißt einen Webhost gefunden und eure Idee bis ins kleinste Detail konzipiert, dann seid ihr nun an der Reihe eure eigene Homepage zu erstellen. Wer sich gleich selbst vom MAGIX Web Designer Premium überzeugen möchte, kann sich hier die 30-Tage-Testversion herunterladen.

Ihr wollt eure eigene Homepage gestalten?

Wenn ihr bereits eine eigene Homepage habt und sie lediglich verschönern möchtet, haben wir euch eine kleine Auswahl an kostenlosen Tools zusammengestellt, die euch die Arbeit etwas erleichtern sollen.

Ein tolle Auswahl an frei verfügbaren Hintergründen bietet subtlepatterns. Ihr könnt dort Hintergründe einfach downloaden und in eure HTML Datei einfügen.

Hintergrundauswahl für eure Webseite von subtlepatterns

Auch Bilder und Grafiken müssen manchmal ausgetauscht oder überarbeitet werden. Wenn ihr euch dafür entscheidet, eure vorhandenen Bilder auszutauschen, schaut doch mal bei Pexels vorbei. Hier findet ihr lizenzfreie Bilder, die ihr frei nutzen und auf eurer Website implementieren könnt.

Pexels für lizenzfreie Bilder

Ihr könnt auch ein Favicon, also ein kleines Symbol, dass in der Adresszeile im Browser oder im geöffneten Tab angezeigt wird, auf eurer Website einbauen. So ist eure Seite schon im Vorschau-Tab im Browser deutlich erkennbar. Eine kleine Auswahl an kostenlosen Favicons findet ihr bei Iconbarn. Ihr dürft diese Icons frei verwenden, müsst aber im Gegenzug angeben, dass sie von Iconbar kommen und entsprechend verlinken. Eigene Favicons könnt ihr übrigens im MAGIX Web Designer ganz einfach selbst erstellen.

Iconbarn für kostenlose Favicons

Euch gefällt die Schriftart auf eurer Website nicht mehr? Kein Problem. Auf DaFont gibt es eine ganze Reihe an kostenlosen Schriftarten, die ihr ganz einfach downloaden und in eure HTML Datei implementieren könnt.

Dafont - kostenlose Schriftarten

Mit diesen kleinen Veränderungen, gebt ihr eurer Website neuen Glanz und könnt sie nach Belieben gestalten. Und das alles kostenfrei. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

3 comments

  • Vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Besonders die Seite mit den Hintergründen gefällt mir super. Ich hab nach sowas schon lange geschaut gehabt, aber bisher war ich da nicht sonderlich erfolgreich. Dank euch hab ich jetzt einen schönen Hintergrund für meine Website gefunden. Danke 🙂

    Reply
  • Gut beschrieben. Man muss die Seite so erstellen damit der Kunde sich leicht zurecht finden. Sprich man übererlegen „wie, wieso und wann der Kunde auf der Seite „rumklickt“

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *