News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Ein magix.info Projekt: Die Weihnachtsgeschichte der Community-Moderatoren

Fotolia 3199266 Subscription L Ein magix.info Projekt: Die Weihnachtsgeschichte der Community Moderatoren

Wir haben mit einigen der magix.info Moderatoren ein kleines Experiment durchgeführt. Zusammen schrieben wir eine kleine Weihnachtsgeschichte. Zu Beginn präsentierten wir nur deren Anfang. Den restlichen Teil mussten die Moderatoren der magix.info Community verfassten. Ein Moderator nach dem anderen bekam die Geschichte übermittelt und durfte seiner Kreativtität freien Lauf lassen. So wuchs unsere Geschichte Stück für Stück. Das Ergbnis ist eine lustige Puzzel-Geschichte, geschrieben von mehreren Autoren. Als einzige Vorgabe gab es von uns einige Wörter, welche im Verlauf der Weihnachtsgeschichte untergebracht werden mussten. Dabei handelte es sich um folgende Wörter: Bungalow, Winterurlaub, Kanzlerin, Salzstangen, Myrrhe, 3 Fußball Freunde, Gold, Weihnachtsstern, Windel, PC, Esel, Software, Hitze, Video, Klumpen, Fieber, Liebe, Mutterschaftsurlaub.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und wünschen allen Lesern und Leserinnen ein frohes Weihnachtsfest!

Die Weihnachtsgeschichte mit der MAGIX Sabine

[magix.info Redaktion]
Es begab sich aber zu der Zeit, dass ganz Magixianien in den Weihnachtsferien verweilte und das ein Gebot von der Kanzlerin ausging, dass alle Welt sich erholen solle.  Da machte sich Tischler Paul aus Brandenburg, zur Hauptstadt Deutschlands, die da heisst Berlin, damit er die Sabine, seiner Freundin; die war schwanger, in den Winterurlaub bringen konnte. Und als sie im Bungalow in Teschien ankamen, kam die Zeit, dass sie gebären sollte.

[magix.indo Moderator wabu]
Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in ein paar Trikots denn nichts besseres war im Bungalow zu finden. Und es waren Fussballspieler in derselben Gegend auf dem Rasen zwischen den Toren, die dort hin und her hetzten – wann immer einer von ihnen den einen Ball erreicht hatte, so schoss er ihn weg. Nach vielen  Minuten sprach ein Herr in Schwarz zu ihnen und verkündete das Ende des Spieles. Und 3 Fussballfreunde machten sich auf den Heimweg. Und da sie sich auf den Abend freuten holten sie sich von der Tanke noch Myrrhe um ihre Beine kultisch zu salben, schliesslich  wurde Myrrhe schon vor Christus als Aphrodisiakum verwendet. Frauen und Männer trugen es als Parfum, Betten wurden vor dem Schlafen damit beträufelt. Und sie betraten ihren Bungalow, dabei hatten sie völlig vergessen, dass Paul sich mit seiner Sabine angesagt hatten. Sie traten in den Wohnraum und sahen zu ihrer grossen Überraschung Paul und Sabine vor dem Ferseher hocken und sich von Salzstangen und Cola ernährten.
Und als sie das Baby in den Trikots liegen sahen war ihnen sofort klar: Eine eigene Wiege ist Gold wert…

[magix.info Moderator maedschik]
…..Nun hieß es aber erst einmal auf dem schnellsten Wege Windeln zu besorgen. Noch wichtiger aber war es an der höchsten Spitze des Bungalowdaches einen Stern, einen Weihnachtsstern anzubringen, damit jeder der ihn sehen kann weiß, es wurde ein Baby, ein Weihnachts-Baby geboren. War der Stern angebracht,  konnte man sich nun der Beschaffung von Windeln widmen. In unmittelbarer Nähe gab es einen Bauernhof mit vielen Tieren. Da wollte man sich einen Esel borgen um in die nahe gelegene Stadt zu reiten und die Windeln einkaufen. Gesagt, getan……….der Bauer sah die Notwendigkeit ein und willigte zu. Je weiter man sich nun vom Bungalow entfernte, stellte man fest, dass der Stern nicht allzu weit zu sehen war. Jetzt konnte eigentlich nur noch eine Mitteilung bei Facebook helfen, um aller Welt zu sagen, es wurde ein Baby geboren. Gleich nach der Rückkehr wird man sich an den PC setzen, um die glückliche Nachricht zu verbreiten.

[magix.info Moderator Delphi]
Sabine hat natürlich einen eigenen Camcorder und die ersten Krabbeltage und Babywochen ihres Kindes in Bild und Ton festhalten. Das Video wurde auf einer alten analogen VHS-Kassette aufgenommen. Nun musste der Film nur noch sicher gespeichert werden, um der Nachwelt auf Jahrzehnte erhalten zu bleiben. Aber wie nur ? Also kurzerhand ab zum Blödmarkt auf der Suche nach einer geeigneten Software, um die Erinnerungen zu digitalisieren. Freund Horst war auch dabei, der hatte nämlich etwas Ahnung von sowas. Das war heute wieder eine Hitze in dem Laden, einfach unerträglich! Die Klimaanlage hatte ihre besten Tage scheinbar hinter schon sich. So sagte Sabine zu ihrem Horst: “Schatz, das machen wir später, mir ist’s hier zu heiß. Ich brauch’ mal einen riesigen Klumpen Erdbeereis..”

[magix.info Moderator geschi]
Horst drehte sich verwundert zu Sabine um und überlegte, ob ihr der Mutterschaftsurlaub doch einige Gehirnzellen verbogen hatte. Warum sagt Sabine auf einmal Schatz zu ihm. Er dachte, ich muss dringend Paul anrufen und er soll Sabine abholen, die hat doch Fieber. Wenn sie ihren Paul von Horst nicht unterscheiden kann, hatte sie etwa wirklich einen Hitzeschlag?? Gesagt getan, Horst rief Paul an: Er schilderte ihm, dass Sabine offensichtlich große Probleme hatte. Paul sprang in den nächsten Bus und fuhr zu den Beiden. Als er ausstieg rief er: „Sabine du bist meine große Liebe, sag mir was ist los mit dir!?“ Sabine dreht sich mit glänzenden Augen um, sie sah in an und da bekam Paul einen Schock. Sabine, sag mir, dass es nicht wahr ist! Bist du wieder schwanger? Ja, antwortet Sabine, aber diesmal weiß ich wirklich nicht ob die unbefleckte Empfängnis von dir oder von Horst ist. Horst sah Paul erschrocken an und sagte: Na hoffentlich sind es dann nicht Zwillinge! So gingen sie von dannen und begaben sich auf die Suche nach einer neuen Herberge, denn die alte würde in nächster Zeit zu klein werden. Aber diesmal waren sie ja bald genug dran und hatten genug Zeit bis zum 24.12.2013!