News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Erlebnisse festhalten mit Fotos auf DVD easy

Portrait of happy friends taking self portrait

Persönliche Geschenke kommen bei unseren Geliebten doch noch immer am besten an. Gerne schwelgen wir mit ihnen zusammen in Erinnerungen der vergangen Erlebnisse wie dem letzten Urlaub, dem Abiball, der Jugendweihe/Konfirmation oder auch der Hochzeit. Mit Fotos auf DVD easy können in kürzester Zeit tolle Fotoshows entstehen, welche auch bei Freunden und Verwandten Eindruck hinterlassen werden.

Pünktlich zum Valentinstag werde ich hier eine Fotoshow Step by Step erstellen. Sollte das Programm Fotos auf DVD easy von MAGIX noch nicht auf deinem PC installiert sein, kann die Testversion hier herunterladen werden.

Nachdem ich bei dem Programmstart angegeben habe, dass ich eine neue Fotoshow erstellen möchte, kann  ich nun alle Bilder von meinem PC in die Anwendung hochladen. Wenn dieser Schritt vollendet ist, befindest du dich schon mitten im Bau der eigenen Diashow. Alle ausgewählten Fotos werden dir im Programm unten in einer Leiste angezeigt. Diese Leiste ist Haupbestandteil der nun folgenden Arbeitsschritte. Wenn sich die hochgeladenden Bilder nicht schon in der richtigen Reihenfolge befinden sollten, kannst du diese per Drop & Drag verändern. Ziehe die Bilder einfach an die Stelle in der Bilderreihe, an der du diese haben möchtest. In meinem Fall bleibt die Abfolge der Aufnahmen unverändert. Die Anzeigedauer der einzelnen Bilder liegt per default-Einstellung bei 7 Sekunden. Diese sind nach eigenem Bedürfnis ganz leicht zu kürzen oder  zu verlängern. Mit einem Klick auf die jeweilige Fotografie wird die entsprechende Applikation aufgerufen. Ich reduziere die Anzeigedauer auf 3 Sekunden. An dieser Stelle lässt sich diese Umstellung, wenn gewünscht, gleich für alle Fotos übernehmen.

Anzeigedauere ändern

Neben dem Vorschau-Monitor gibt es einige Menüpunkte, welche die Bearbeitung der Diashow unterstützen. Da ich meine Bilder bereits mit dem Foto & Grafik Designer von MAGIX verbessert und bearbeitet habe, spielt die Auswahlmöglichkeit „Einstellen“ für meine Show keine weitere Rolle. Hier könnten die Bilder einzeln nachbearbeitet werden – wie zum Beispiel in der Schärfe und Kontrast.

Unter „Ansicht“ können u.A. die Positionen und Größen der einzelnen Medien korrigiert werden.

Zwischen den einzelnen Fotografien befindet sich in der Bearbeitungsleiste jeweils ein „+“ Zeichen. Wenn dieses geklickt wird, lässt sich ohne viel Aufwand eine jeweilige Überblendung bzw. ein Übergang  von zwei Fotos verschönern. Ich entscheide mich in diesem Fall für nur eine Überblendung, welche für alle Medien übernommen werden soll, obwohl es eine große Auswahl an Blenden gibt. Unter den Menüpunkten, neben dem Vorschau-Monitor, existiert auch die Auswahlmöglichkeit „Blenden“. Hier kann die große Auswahl von Übergängen via Vorschau angeschaut werden, ohne dass diese automatisch übernommen werden.

Blenden

Der eigene Lieblingssong eignet sich sehr gut für eine solche Diashow als Hintergrundmusik. Diese lässt sich in wenigen Sekunden hochladen. Über der Bearbeitungsleiste befindet sich der Button „Musik“. Wird dieser geklickt, kann man seine eigene Musik durchstöbern und den Lieblingssong hochladen. Sollte es gewünscht sein, einen persönlichen (mündlichen) Kommentar in der Show einzubauen, ist dies unter „Musik“ noch im Programm aufnehmbar – natürlich unter zur Hilfenahme eines Mikrofons.

In meiner Fotoshow möchte ich noch eine kleine Liebesbotschaft einbauen. Ich klicke also das gewünscht Bild an, auf welchem später der Schriftzug „Liebe ist in der Luft“ eingeblendet werden soll und wechsel in den Menüpunkt „Text“. Nachdem die persönlichen Worte entsprechend formatiert wurden, wird die Dauer der Einblendezeit eingestellt. Es ist drauf zu achten, dass die Botschaft nicht aus Versehen das Erscheinen einen anders Bildes überdauert. Das Gesamtbild wirkt nur ordentlich, wenn auch auf die kleinen Details Wert gelegt wird.

In dem Menüpunkt „Dekorationen“ lassen sich einige Emotionen in die Diashow mit einbauen. Hier lassen sich je nach Geschmack die Bilder durch witzige Emotionen aufwerten. Die ausgewählte Animation einfach auf das entsprechende Foto ziehen und schon kann diese passend zum Bild ausgerichtet werden.

Emotionen

Jetzt ist ein ganz persönliches Geschenk vollendet. Damit dieses auch übergeben werden kann, muss es noch abgespeichert werden. Einfach den grünen Button „Fertigstellen“ klicken, Speicherort angeben und gewünschtes Format auswählen – FERTIG!

Abspeichern

Falls Unsicherheiten bezüglich der eigenen Arbeit bestehen sollten, lassen sich in der magix.info Community von anderen Mitgliedern Meinungen und Ratschläge für das eigene Projekt einholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *