News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Übersicht: Freeware VST-PlugIns

Übersicht: Freeware VST-PlugIns

VST (Virtual Studio Technologies) sind eigenständige Audio-Instrumente und Effekt-Plugins, die in DAWs (Digital Audio Workstations), wie MAGIX Music Maker und Samplitude, integriert werden können. Obwohl dieses Feld überwiegend durch kommerzielle Software dominiert wird, gibt es auch einige Freeware-Perlen, die jeder kennen sollte. Hier sind unsere Lieblinge:

CamelCrusher von Camel Audio “färbt” und mästet eure Gitarren- und Drum-Tracks mit zwei verschiedenen Arten der Verzerrung. Es gibt einige tolle Überraschungen und eine praktische Randomize-Taste, wenn ihr mal etwas Inspiration benötigt.

Die Oberfläche von SimulAnalog’s Guitar Suite sieht recht einfach aus, aber darunter verbergen sich berühmte Stompboxes, wie Boss DS-1 und SD-1 und dem Fender Twin 1969 Verstärker. Für Gitarristen ist auch Fretted Synth interessant, der beeindruckende 35 Effekte bietet.

Magical 8 Bit Plug von YMCK ist ein Instrument, welches 8-Bit-Musik aus den Konsolenspielen der 1980er Jahre emuliert. Ideal für Chiptune-Tracks!

Span von Voxengo ist ein Spektrum-Analysator, der den Frequenzgehalt eines Tracks visualisiert, unerwünschte Frequenzen erkennt und jene, die noch verstärkt werden müssen. Unentbehrlich für’s Mischen!

Spitfish von Digital Fishphones ist ein leistungsstarker De-Esser, der die “sch”-Konsonanten wie “s”, “z” und “sch” von Gesangsspuren reduziert oder entfernt. Der Blockfish-Kompressor und Floorfish-Expander lohnen sich ebenfalls.

TAL Instruments and Effects ist eine umfangreiche Sammlung von Synthesizern und Audio-Effekten. Bit-Crushing, Chorus, Dub Delay, Röhrenverzerrung und Vocoder können nicht genug empfohlen werden!

UpStereo von Quik Quak ist ein einfacher Stereoverstärker, der sowohl die Stereo-Breite als auch Lautstärke eurer Mixe erhöht.

UVI Workstation ist ein anspruchsvoller Sampler, über den ihr entweder Samples kaufen, oder eure eigenen WAV-Dateien nutzen könnt.

All diese VSTs können einfach in MAGIX Music Maker integriert werden. Wenn ihr wissen wollt wie, schaut euch Oliver’s Tutorial an! Es gibt noch weitere empfehlenswerte VST-PlugIns, die Ihr aber selber ausprobieren solltet. Weitere Auflistungen findet Ihr z.B. bei rekkerd.org

6 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>