News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

In 2 Schritten zur eigenen Fotoshow

In 2 Schritten zur eigenen Fotoshow

diashow erstellen In 2 Schritten zur eigenen Fotoshow

Wer keine Lust auf langweilige und dicke Bedienungsanleitungen hat, kann sich diese auch einfach sparen. MAGIX-Software ist oft selbsterklärend. Besonders gilt das für unser neues Programm MAGIX Fotos auf DVD easy. Hier können Neulinge im Gebiet der Diashow-Erstellung ganz einfach die Fotos von Urlaub, Geburtstag und Hochzeit zu einem Film mit Musik, Effekten und Blenden zusammenfügen. Oder einfach von der Software automatisch erstellen lassen. Wie Letzteres geht, zeige ich euch heute:

Schritt 1: Die Fotos in das Programm laden

Nachdem ich die Software installiert habe, öffnet sich automatisch ein Fenster, in dem auch das Programm fragt, was ich machen möchte. Ich habe mich dafür entschieden, ein neues Projekt zu laden. Aus ein paar Urlaubsbilder möchte ich eine Fotoshow machen. Nur noch schnell einen Titel für das Projekt einfügen und schon kann es losgehen.

start 300x230 In 2 Schritten zur eigenen Fotoshow

Schritt 2: Der Fotoshow-Maker

Unter „Datei“ –> „Automatisch Fotoshow erstellen…“ öffnet sich ein neues Fenster im Programm – der Fotoshow Maker. Da ich gerade nicht viel Zeit zur Verfügung habe, nimmt diese Funktion mir die ganze Arbeit ab und erstellt automatisch eine Diashow. Meine Fotos zeigen den letzten Sommerurlaub. Daher entscheide ich mich für die Stilvorlage „Strandurlaub“. Im folgenden kann ich noch die Anzahl und Häufigkeit verschiedener Blenden und Effekte auswählen, die Hintergrundmusik und den Titel bestimmen.

strandurlaub 300x216 In 2 Schritten zur eigenen Fotoshow
Jetzt nur noch auf „Fotoshow erstellen“ klicken und schon ist der kleine Film fertig und kann mit Menü auf DVD gebrannt oder in den sozialen Netzwerken wie YouTube und Facebook veröffentlicht werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>