News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Mosaik-Collage ganz einfach selber machen!

Ihr wart diesen Sommer im Urlaub und habt etliche Fotos geschossen? Ihr wollt sie in „Szene“ setzten oder wollt mit Bildern von euren Freunden oder dem letzten Event eine Collage erstellen? Wisst aber nicht wie? Ganz einfach!

Ich habe vor ein paar Tagen das erste Mal den Foto & Grafik Designer 2013 benutzt und habe innerhalb von zwei Tagen die grundlegenden Funktionen gelernt, um mit ein paar einfachen Schritten eine schöne Collage zu erstellen. Einen guten Einstieg in die Software und die nötige Hilfe erhielt ich durch die Einführungsvideos, die einfach unter dem Hilfemenü zu finden sind. Um euch ein Beispiel zu geben, habe ich unser MAGIX-Logo etwas herbstlicher gestaltet. Das könnt ihr auch mit euren eigenen Fotos machen, die ihr z.B. in Form einer Palmen-Collage bearbeiten könnt. Durch die Palme habt ihr zum einen einen Hingucker und zum anderen auch noch eine wunderbare Idee, um eure Bilder interessant zu präsentieren.

In ein paar einfachen Schritten zeige ich euch nun wie ihr das alles selber machen könnt. Dazu benutzte ich das „M“ aus unserem MAGIX-Logo. Genau so habe ich die anderen Buchstaben dann auch bearbeitet.

Als erstes wählt ihr euer Motiv aus. Dabei kann es sich um ein Symbol, ein Logo oder irgendeine Form handeln. Sollte das Motiv noch von einem anderen Bild umschlossen sein, stellt ihr es frei. Dazu benutzt ihr das Form-Werkzeug (Shortcut:“F4“) und setzt die Punkte um die benötigte Fläche des Motivs herum. Sobald ihr den ersten und letzten Punkt verbunden habt, entsteht ein schwarzes Raster auf eurem Motiv. Ich hab es rot gefärbt da es das Bearbeiten noch einfacher macht (siehe Screenshot).

Jetzt markiert ihr beide Objekte, am einfachsten geht es mit Drücken von „Strg + A“, da dadurch alles ausgewählt wird. Nun rechts-klicken auf der ausgewählten Fläche und klickt „Formen kombinieren → Formen zerschneiden“. Euer Motiv ist nun freigestellt und wir können mit den Bildern weiter machen. Zieht sie ganz einfach per Drag & Drop in das Projekt und passt die Größe und den Winkel mit den Anfassern an. Die Bilder können ruhig etwas überstehen, achtet nur darauf, dass ihr euer Motiv komplett mit den Bildern abdeckt.

Sind die richtigen Positionen für alle Bilder gefunden, öffnet ihr rechts am Rand die „Seiten & Ebenen Galerie“. Klappt das Baummenü komplett auf und wählt euer Motiv aus, welches sich ganz unten befinden sollte und drückt „Strg + F“, wodurch das Motiv in den Vordergrund gelegt wird und wechselt wieder zum Form-Werkzeug. Ein weiteres mal markiert ihr wieder alle Objekte („Strg + A“), setzt einen Rechtsklick, wählt diesmal „Formen kombinieren → Formenschnittmenge“.

Das war es auch schon, so einfach geht das! Den Hintergrund von unserem MAGIX-Logo hab ich mit dem Ellipsen – Werkzeug (Shortcut:“L“) erstellt und mit dem Transparenz – Werkzeug (Shortcut:“F6“) bearbeitet.

Jetzt seid ihr dran, erstellt eure eigene Bilder – Collage in nur ein paar einfachen Schritten. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *