News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

MusicMonday: Youtube-User ‘TheMusicMakerMan’

musicmonday2t1 300x117 MusicMonday: Youtube User TheMusicMakerManNeue Woche, neue Richtung. In der letzten Woche haben wir euch einen eher rockigen Song vorgestellt. Heute stellen wir euch jedoch einen Künstler vor, der in eine komplett andere Richtung einschlägt. Das mag man meinen, während man dem vorgestellten Song hört, den “TheMusicMakerMan” kreiert hat. Dieser junge Quereinsteiger würde sich selbst allerdings nicht irgendwo einordnen. Lest selbst, was er zu sagen hat und lauscht den abwechselnd ruhigen, bis hin  zu spannend-impulsiven Klängen eines guten Fantasy-Abenteuers.

Wie lange arbeitest du schon mit dem MAGIX Music Maker und was war deine Inspiration, damit anzufangen?

Ich arbeite schon seit 3 1/2 Jahren mit dem Magix Music Maker. Angefangen hat alles in der Schule. Unser damaliger Musiklehrer zeigte uns eine Schulversion des Magix Music Makers 2006. Wir sollten einen Hip-Hop Song erstellen. Ich merkte schnell, dass ich sehr gut mit dem Programm arbeiten konnte. Als ich am Ende eine 1 für die ganze Sache bekam, war mir klar, das brauche ich auch zu Hause. Zunächst habe ich mir dann die Magix Music Maker Techno Edition 2 gekauft. Später als ich genug Geld hatte, habe ich mir die premium Version des 14. Music Makers bestellt. Von da an habe ich die Versionen geupdatet.

 Was sind deine ersten Schritte bei einem Projekt wie “Selbstgemachte Filmmusik mit Magix Music Maker 17 Premium” ?

Als Erstes überlege ich mir das Genre, ich mache einfach das, wozu ich lust habe. Danach überlege ich, wie der Song ablaufen soll (wo soll was hin). Hiernach fange ich an, die Soundpools und Synthesizer zu benutzen. Ich experimentiere häufig und überlege mir gut, ob alles zusammenpasst. Am Ende kommen noch Effekte hinzu. Das war’s fertig ist der Song.

In welches Genre würdest du dich selbst einordnen und was rätst du anderen Usern, die in die gleiche Richtung einschlagen wollen?

Ich würde mich selbst nicht einem bestimmten Genre zuordnen, ich mache immer verschiedene Sachen. Ich würde sagen, das ich spezialisiert auf Filmmusik und Electro Songs bin. Ich kann anderen Usern, die Filmmusik machen möchten, sagen, dass Magix sehr gute Samples und Funktionen anbietet. Die Arbeitsumgebung beim Music Maker ist hervorragend auf den Benutzer zugeschnitten, alles ist leicht zu lernen.

Hier der Song von Daniel, aka “TheMusicMakerMan”. Vielen Danke für das Interview.