News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Tolle Panoramafotos erstellen

Tolle Panoramafotos erstellen

Wer kennt das nicht? Man bewundert eine Landschaft oder eine großartige Szene und muss dann feststellen, dass sich mit der Kamera keine Weitwinkelaufnahmen machen lassen. Aber kein Grund zur Sorge! Dafür gibt es eine schnelle und einfache Lösung. Einfach eine Reihe von Fotos machen, zusammenfügen und einen Klick später habt ihr bereits euer fertiges Panorama. Wie genau das geht, erfahrt ihr Schritt für Schritt in diesem Tutorial.

Tipps zur Aufnahme der Fotos für das Panorama

Vorab gibt es noch einige Hinweise zur Aufnahme der Bilder für das Panorama. Ihr solltet dafür einen sicheren Stand haben, das heißt mit beiden Füßen fest auf dem Boden stehen und die Kamera mit beiden Händen halten, um Wackler zu vermeiden. Macht eure Fotos, indem ihr die Kamera auf einer gedachten waagerechten Linie entlang führt. Stellt euch dabei vor, ihr seid das Stativ, um das sich eure Kamera dreht. Ihr solltet zudem darauf achten, dass sich die Fotos ein wenig überlappen. Falls eure Kamera über einen manuellen Messmodus verfügt, könnt ihr diesen nutzen, um bei der Belichtung eurer Fotoserien eine gewisse Konstanz zu bekommen.

Wenn ihr ein paar schöne Aufnahmen gemacht habt, kann es auch schon mit dem Erstellen des Panoramas losgehen.

Erstellen des Panoramabildes

Mit dem MAGIX Photo & Graphic Designer oder dem XARA Designer Pro X können bis zu sechs Fotos zu einem einzigen Panorama zusammengefügt werden. Ladet eure Fotos dazu einfach in die Software, indem ihr sie per Drag & Drop aus dem Ordner zieht, wo ihr sie zuvor abgelegt habt. Bringt die Fotos in die richtige Reihenfolge, so dass sie sich ungefähr an den richtigen Stellen überschneiden. Die Aufnahmen müssen dabei keine akkurate Reihe bilden, deren Kanten miteinander abschließen, sondern können auch unterschiedlich hoch und tief angeordnet sein.

Panorama Aufnahmen Fotos Hafenlandschaft

Um alle Fotos auszuwählen, zieht ihr mit dem Auswahl-Werkzeug ein Rechteck um eure Aufnahmen. Wechselt nun per Mausklick in das Panorama-Werkzeug in der „Ausklappleiste“ des Foto-Werkzeugs (links oben im Bearbeitungsbereich wie im Screenshots abgebildet). Das war es schon! Die Arbeit erledigt nun die Software für euch. Im Programm erscheint rechts oben eine Fortschrittanzeige, die den Verarbeitungsprozess der Fotos veranschaulicht.

Panorama Aufnahmen Fotos Hafenlandschaft

Die Software erkennt die Verbindungsstellen automatisch und erzeugt nahtlose Übergänge für ein perfektes Panorama. Sind die Fotos einmal zusammengefügt, wird das neu erzeugte Panorama unter den bereits vorhandenen Bildern platziert.

Panorama Aufnahmen Fotos Hafenlandschaft

In Sekundenschnelle zum perfekten Panorama

Auch bei genauerer Betrachtung, ist nicht mehr zu sehen, dass das Panorama urpsrünglich aus mehreren Fotos zusammensetzt wurde. Sogar die Farben des Himmels und vom Wasser haben sich so gut angeglichen, dass der Eindruck entsteht, das Foto sei tatsächlich so im Ganzen aufgenommen worden.

Um das Panorama schließlich zu speichern, wählt ihr es aus, klickt auf „Datei“, danach auf „exportieren“ und wählt dann das gewünschte Speicherformat. Mit einem Rechtsklick auf das Foto lässt sich das Panorama ebenfalls unter dem Menüpunkt „exportieren“ speichern. Das Originalfoto und das Panorama werden zusammen mit einer Kopie des Originals in einem Master-Ordner gespeichert.

Panoramaaufnahme Foto Hafenlandschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *