News, Stories & Inspiration zu unserer Multimedia-Software

Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielen

Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielen

Effekte wie in Hollywood 300x300 Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielenEffekte, die Filme rückwärts, im Zeitraffer oder in Zeitlupe abspielen lassen, finden in Hollywood gerne Verwendung. Ob die Filme gut sind oder nicht, sei mal dahingestellt. Natürlich sind die Effekte auch in Video deluxe vorhanden und können mit wenigen Klicks auf das eigene Filmmaterial angewendet werden. Zum Schluss des Artikels werde ich auch den schnellsten Weg via “Intelligentem Mausmodus” erklären.

Für jeden dieser Effekte müssen wir in das Geschwindigkeits-Menü. Hier findet sich die Steuerung, um Videos rückwärts, schneller oder in Zeitlupe abspielen zu lassen. Das Menü für die Geschwindigkeit findet man unter dem Tab “Bearbeiten”, “Effekte” und dann unter “Videoeffekte”.

1 Geschwindigkeit 1024x576 Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielen

Für diese Effekte müssen wir die Videospur zunächst von der Audiospur trennen. Dazu markiert man das Videoobjekt auf der Timeline und klickt in der mittleren Taskleiste auf das Symbol der gebrochenen Kette. So lassen sich Objektgruppen für die Videobearbeitung auflösen. Jetzt können Video- und Audiospur unabhängig voneinander verschoben, gelöscht oder bearbeitet werden.

Mit Video deluxe Filme rückwärts abspielen

Um einen Film rückwärts abspielen zu lassen, muss das Video zunächst auf der Timeline markiert werden. Danach wird im Geschwindigkeitsmenü neben der Aufschrift „Reverse“ ein Häkchen gesetzt. Schon läuft das Video rückwärts.

Reverse 1024x576 Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielen

Das Video rückwarts abspielen

Mit Video deluxe Filme im Zeitraffer abspielen

Im Geschwindigkeitsmenü befindet sich ein Regler, an dem der Faktor eingestellt werden kann, um wie viel schneller oder langsamer das Video ablaufen soll. Der Faktor 1 beschreibt die Geschwindigkeit, in der die Videoaufnahme vorliegt. Der Film wird auf der Timeline markiert. Danach wird der Regler auf den gewünschten Wert geschoben. Je weiter der Regler auf der rechten Seite der Leiste steht, desto stärker wirkt der Zeitraffer-Effekt am Ende.

1 Geschwindigkeit1 1024x576 Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielen

Mit Video deluxe Filme in Zeitlupe abspielen

Ebenso wie den Zeitraffer kann man die Zeitlupe wieder am „Faktor“-Regler einstellen. Allerdings zieht man den Regler für die Zeitlupe einfach nach links statt rechts. Auch hier können wieder mit dem „Faktor“ Feineinstellungen getroffen werden.

zeitlupe 1024x576 Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielen

Diese Effekte lassen sich auch über die Bilder pro Sekunde oder die Ablaufzeit des Videos einstellen, welche sich direkt unter der „Faktorleiste“ befinden. Die Software berechnet hierbei automatisch, ob Zeitlupe oder Zeitraffer benutzt wird und wie schnell bzw. langsam das Video ablaufen soll.

Intelligente Mausmodi beschleunigen die Arbeit

Seit der Version 16 von Video deluxe sind verschiedene Mausmodi in die Software integriert. Neben vielen anderen Anwendungsgebieten gibt es auch den Modus “Stretch”. Ist dieser Mausmodus ausgewählt, kann das Video auf der Timeline an den Seitenanfassern länger und kürzer gezogen werden. Hierbei wird dann die Laufzeit des Videos verlängert oder verkürzt. Also: Bei einer Stauchung des Videos wird der Zeitraffer und bei einer Verlängerung des Videos die Zeitlupe aktiviert.

timestretch 1024x576 Tutorial: Mit MAGIX Video deluxe Filme rückwärts, im Zeitraffer und in Zeitlupe abspielen

  • chef

    danke

  • boss

    cool danke :D wusste es vorher nicht^^